Gafluna – Moos, Silbertal

Aufführbedingungen

Öffnung29. Mai – 24. Juli 2021
AufführzeitenSamstags bis 17.30 Uhr beim Belegstellenwart
TreffpunktBei Belegstellenwart Andreas Vogt
Belegstellengebühr€ 4.00 pro aufgeführter Königin
BegattungskästchenApidea

Bellegstellenwart

Zuchtwerte

MerkmalZuchtwert
HonigertragZW HO131
SanftmutZW SA103
WabenstetigkeitZW WA100
SchwarnmeigungZW SN98
Varroa-VermehrungZW VA*94

Lebensnummer: 617306918

Zuchtbetrieb Vatervolk: Stefan Pommer

*Der für das Varroatoleranz-Merkmal Varroa-Vermehrung (ZW VA) angegebene Zuchtwert ist eine standardisierte umweltkorrigierte phänotypische Abweichung vom Durchschnitt der Zuchtpopulation.

Abstammung Vatermutter

B:Hinterstoder 2021
VM:617306918
(AP:654048514)
ZM
M:864322316
(AP:796356913)
ZM
M:506984615
(AP:n.b.)
B:Gamsfeld 2016
VM:796356913
(AP:173740309)
B:Gamsfeld 2018
VM:654048514
(AP:546089610)
ZM
M:524727213
(AP:546089610)
B:Lecknertal 2014
VM:546089610
(AP:722387106)

B: Belegstelle
M: Mutter
VM: Vatermutter
AP: Anpaarung

Sammelstelle

Beschreibung

Die Belegstelle Gafluna liegt in einem geschlossenen Talkessel im hinteren Silbertal auf 1400m Seehöhe, wo optimale Klimabedingungen für die Bienenzucht herrschen. Sie ist umgeben von bis zu 2500 m hohen Bergen und durch einen bienenfreien Umkreis von 6 km abgesichert. Mit der Aufstellung von 12 Drohnenvölkern, die von einer geprüften ZAC-Zuchtmutter abstammen, ist die Begattung der ca. 300 aufgeführten Königinnen gewährleistet.

  • © ZAC!